Martin Heier

Akkordeon, Keyboard


Wurde an einem 23. April in dem kleinen Dorf Oberrohr im  Osten der Steiermark geboren. Auf  Anraten  seiner Eltern und seines Großvaters, seines Zeichens Stabführer der örtlichen Blaskapelle, erlernt er im jungen Alter von 8 Jahren bei diversen Privatlehrern

 (s)ein Instrument – das Akkordeon!

Aber nur  ein paar Jahre,  dann war es in der Pubertät wohl die „ Frauenwelt“ die ihm seine volle  Aufmerksamkeit abverlangte und  das Akkordeon auf den Dachboden verbannte. 

Erst mit 19 Jahren wurde die Liebe zur Musik wieder entfacht und im Selbststudium so  einiges nachgeholt, viel geprobt und da und dort auch einmal gespielt.

1990  wurden  „Die Pöllauberger“ auf  ihn  aufmerksam und  haben ihn zum Probespiel eingeladen -  eine lange  Probe wie  man sieht, denn sie spielen noch heute zusammen.

Aus  „liebestechnischen“  Gründen hat  es  ihn nach  einigen  Zwischenstationen  in  das schöne  Burgau/Steiermark  verschlagen   wo   er  noch   heute mit  seiner  Erika wohnt!